Hornet Sicherheitstipps

Hornet ist das weltweit führende schwule soziale Netzwerk, das speziell für schwule, bi und transgender Männer entwickelt wurde, um sinnvolle Verbindungen herzustellen. Unsere Mission ist es, schwule Männer zu befähigen, sich zu outen und sich dem Spaß und der Fabelhaftigkeit der schwulen Gemeinschaft anzuschließen.

Wir möchten das Gewaltrisiko verringern, das Unbehagen lindern, Menschen nur mittels alten und manchmal skizzenhaften Methoden zu treffen und Benutzern helfen, leicht Menschen zu finden, mit denen sie gemeinsame Interessen haben. Wir ermutigen Sie, Freunde zu finden, mehr über die LGBT-Community (in Ihrer Stadt und auf der ganzen Welt) zu erfahren und sogar mehr von sich selbst zu entdecken – unabhängig von Ihrem Outing-Status.

Traurigerweise kann es in einigen Teilen der Welt illegal oder zumindest sehr gefährlich sein, schwul zu sein. An diesen Orten kann Hornet möglicherweise die einzige Quelle der Gemeinschaft sein, an die man sich wenden kann und wir bemühen uns, sie zu einem sicheren Ort für alle zu machen.

Aufgrund dieser Situation haben wir unsere Sicherheitstipps erstellt, die Sie hier überprüfen können:

Online-Verhalten

  • Faktencheck.  Bitten Sie um mehrere Social-Media-Konten, um jemanden zu verifizieren. Fragen Sie auch nach mehr als einem Foto.
  • Seien Sie clever.  Wenn Sie sich mit jemandem auf anderen sozialen Websites wie Facebook oder Instagram verbinden, überprüfen Sie, wie viele Freunde oder Follower dieser hat, wie viele Fotos er gepostet hat und wie lange es her ist, seit das letzte veröffentlicht wurde. Wenn auf dem Konto nur Modelfotos angezeigt werden, ist dies ein großes Zeichen dafür, dass diese möglicherweise nicht echt sind.
  • Überprüfen Sie weiter.  Lernen Sie ihn langsam und im Laufe der Zeit kennen.  Beziehen Sie die Bilder auf besprochene Veränderungen, Lebensereignisse, Sportereignisse, alles, was Ihnen ein Gefühl des Vertrauens mit den Informationen gibt, die Sie sehen, und den Informationen, die Sie von ihm erhalten haben.
  • Finden Sie so schnell wie möglich heraus, ob sie echt sind (Videoanruf). Sie können sie online mit einem Video-Messaging-Dienst wie Facetime, Skype, Zoom, WhatsApp und sogar Facebook Messenger treffen.
  • Wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es es wahrscheinlich auch. Wenn Sie das Gefühl haben, mit Ihrer Traumperson zu sprechen, Ihre Alarmglocken jedoch anschlagen und es sich zu gut anfühlt, verlangsamen Sie die Fahrt, stellen Sie Fragen und lernen Sie ihn kennen. Wenn er dagegen defensiv ist, dann ist das kein gutes Zeichen.
  • Ist er schon verliebt?  Wenn er sofort erklärt, dass Sie die Liebe seines Lebens sind, wenn Sie nicht einmal sicher sind, wer er ist, seien Sie achtsam.
  • Sie müssen nicht ja sagen.  Sie können nein sagen, ohne unhöflich zu sein;  Sicherheit steht an erster Stelle. Haben Sie keine Angst, dass es jemanden beleidigt, der Sie über Ihr Komfortniveau hinaus verfolgt. Nein heißt nein.
  • Erzählen Sie Ihren Freunden von der Online-Beziehung. Teilen Sie Details darüber mit, mit wem Sie wann sprechen.
  • Überprüfen Sie Ihr Bauchgefühl. Wenn Ihr Körper Ihnen sagt, dass Sie vorsichtig sein sollen, versuchen Sie herauszufinden, warum. Finden Sie VOR dem Treffen Antworten auf Ihre Unannehmlichkeiten.
  • Holen Sie sich seinen richtigen Namen VOR dem Treffen.
  • Verwenden Sie Find Friends und BSafe.  Teilen Sie Ihren Standort mit Ihrem besten Freund, checken Sie nach Ihrem fantastischen Date ein und planen Sie sogar, alle Details später zu veröffentlichen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie beide die gleichen Erwartungen an den Treff haben.

 Offline-Verhalten

  • Treffen Sie ihn an einem öffentlichen und sicheren Ort.
  • Bereiten Sie sich darauf vor, Nein zu sagen, nur für den Fall, dass Sie müssen.
  • Verstecken Sie Ihre Wertsachen und versuchen Sie, diese nicht beim ersten Date mitzubringen.
  • Betrinken Sie sich nicht und denken Sie zweimal über Drogen nach, besonders bei ersten Treffen.
  • Wenn Sie zu jemandem gehen und Speisen oder Getränke angeboten werden, akzeptieren Sie bitte Speisen oder Getränke mit VOLLSTÄNDIGER VORSICHT. Es ist okay, nein zu sagen.

Wichtig: Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es illegal ist, schwul zu sein, lesen Sie bitte unsere spezifischen Sicherheitstipps hier.

 

Wenn Sie in unseren FAQ keine Lösung finden, dann schreiben Sie uns bitte an feedback@hornet.com.  Es ist wichtig, dass Sie Ihre Konto ID angeben, damit wir Ihr Konto nachverfolgen können.  Ihre Konto ID befindet sich in Ihrem Profil direkt unter Ihrem Namen und beginnt mit dem Symbol "@".

Back to all topics

Quantcast