Hornet nimmt die Debatte der Republikaner mit einem schwulen Dating-Plakat aufs Korn

This post is also available in: English Português Русский

Click here for more stories in this language
Hornet, billboard, Republican, Milwaukee
Irgend jemand hat bemerkt, dass Republikaner im Wahlkampf wohl gerne mal ein Sex-Date ausmachen…

Auch wenn du eigentlich geplant hast, die Präsidenten-Debatte der Republikaner heute Abend zu verpassen  (wer könnte es dir verübeln? – Es ist ihre vierte…. schnarch), wollen wir dir nicht diese troll-tastische schwule Plakatwand vorenthalten, die Donald Trump direkt am Veranstaltungsort der Debatte auf die Schippe nimmt.

So hat Hornet hat ein großes Werbeplakat genau auf der Straße gegenüber vom Milwaukee Theatre aufgehängt. Hierauf zu sehen: ein Trump-astischer Elefant (namens „Trunk“) der grade mit einem regenbogenfarbenen Einhorn am chatten ist  –  Ohhh Je!

Das Einhorn (das wir natürlich super finden)  fragt den Elefant: „Worauf stehst du?“. Und Trunk antwortet: „Das lässt sich debattieren.“ Rechts davon ist ein Chat von Trunk zu sehen: „Ich habe so viele fabelhafte Freunde!“ – Eine Anspielung an Trump’s Aussage zur schwulen Ehe: „Ich habe so viele fabelhafte Freunde die schwul sind, aber ich bin ein Traditionalist.“

Ein Traditionalist? Was könnte traditioneller sein als Republikaner, die während politischer Veranstaltungen schwulen Sex haben? Das kommt eigentlich immer auf den Tagungen der Konservativen vor. Auch keine wirkliche Überraschung: Politik verärgert die Republikaner und regt sie auf – all diese Waffengesetze und furchtbaren Rechte und Gesetze erregen sie SOOO SEHR und macht sie SOOO HEISS  – und jeder weiß doch, dass alle anti-schwulen Republikaner insgeheim nur einen Schwanz wollen. Vielleicht haben Trump und seine „fabelhaften Freunde“ auch ein paar Geschäfte im Darkroom gemacht: Effektive Politiker müssen schließlich vielfältige Positionen berücksichtigen.

Wenn man  bedenkt, dass die Republikaner sich immer noch gegen schwule Ehe und LGBT-Rechte stark machen, so freuen wir uns schon auf die Gesichter der Republikaner und ihre Anhänger, wenn sie heute abend dieses Plakat sehen sobald sie den Ort der Debatte verlassen. Die Werbung spießt alle Ansprüche der republikanischen moralischen Übermacht auf – und am Ende sind Republikaner genauso schwul und rattig wie jedes andere ganz normale Einhorn. Und sie mögen fette Ärsche, egal ob sie es online zugeben oder nicht.

Hier könnt ich das Plakat in einer besseren Auflösung sehen damit ihr auch alles gut erkennen könnt…

Hornet, billboard, Republican, Milwaukee
(zum Vergrößern anklicken)
Click here for more stories in this language

Comments are closed.