Kann das im Netz verbreitete Blowjob-Video von Milk Lin (牛奶哥哥(林宗彥)) dazu beitragen, die Rechte der Schwulen in Asien voran zu bringen?

Kann das im Netz verbreitete Blowjob-Video von Milk Lin (牛奶哥哥(林宗彥)) dazu beitragen, die Rechte der Schwulen in Asien voran zu bringen?

Be first to like this.

This post is also available in: English Português

Der taiwanesische TV-Star Milk Lin (牛奶哥哥(林宗彥)) hat es in die lokalen Nachrichten (Link in chinesisch) gebracht nachdem ein privates Video – in dem er einem anderen Kerl einen bläst – im Netz veröffentlich wurde. Den Berichten von QueerClick (nicht jugendfrei) zu Folge ist es bereits das dritte mal, dass Lin’s gleichgeschlechtlichen Sexualaktivitäten im Internet die Runde machen. Bei den ersten beiden hat Lin behauptet, dass die gezeigten Bilder mit Photoshop manipuliert worden seien. Jaaa – Genau!

Das bringt uns auf den Gedanken: Kann eine auf solche Art und Weise frisch geoutete prominente Person dazu beitragen, dass die Schwulenrechte in Asien einen Schub erfahren?

Related Stories

Costa Rica hat einen Pro-LGBTQ Präsidenten gewählt, aber der Weg zu einer Ehe für Alle bleibt hart
Unser ultimativer Guide zu gCircuit 2018, Thailands schwulster Veranstaltung während des Songkran
Das "Töte die Schwulen" Gesetz könnte nach Uganda zurückkehren, wenn diese Politiker ihren Weg gehen
Quantcast